06.05.2019 - 10.05.2019

FSJ-Seminar Weitnau

Freiwillige Soziale DiensteEvangelische Jugend München, Freiwillige Soziale Dienste

FSJ-Seminar Weitnau

Und da ist es wieder, dieses Gefühl vom nahenden Abschied. Vier Seminare durften wir miteinander verbringen. Eins steht noch bevor. Nahender Abschied.

Aber Schluss mit der trüben Stimmung! Wir sind ins Allgäu gezogen um Theater zu machen und es ist uns gelungen. Wir sind ins Allgäu gekommen um die Natur zu genießen und auch das ist uns gelungen. Zuerst zwei Tage Theaterpädagogik unter unschlagbar kompetenter Anleitung von Marcel Sturm. Die Freiwilligen wurden langsam und behutsam an das Thema herangeführt, sie durften verschiedenste theatrale Übungen kennenlernen und im Laufe des ganzen Unterfangens auch noch ein eigenes Stück auf die Beine stellen. Am Mittwochnachmittag hieß es dann Vorhang auf und Bühne frei für die Theatergruppe der Seminargruppe Mark 2. Zum Thema „Stadt & Land, wie wirkt der Mensch auf die Natur?“ Hatten die Freiwilligen ein kleines Stück entwickelt. Der frivole Jubel des Publikums war ihnen sicher.

Der Donnerstag stand dann mehr im Zeichen der Erlebnispädagogik. Auf die Freiwilligen wartete ein Niedrigseilparcour. Ich ziehe meinen Hut, denn er wurde von der kompletten Gruppe mit Bravour gemeistert.

Die sonst so herausragenden Kochteams glänzten bei diesem Seminar durch Abwesenheit und so konnten wir uns nach Herzenslust mit eigenen Kreationen verwöhnen. Inklusive Dreigangmenü am Donnerstagabend!

Vielen Dank für diese Tage. Es war mir ein Genuss der mich mit Freude und einer kleinen Träne im Augenwinkel auf unser letztes gemeinsames Seminar blicken lässt!


Eindrücke aus der Woche